Grundstückssuche – Der Weg zum eigenen Grundstück

Was lange währt …
Nach langer Grundstückssuche haben wir endlich unser Grundstück gefunden. Wir haben zahlreiche Inserate bei bekannten Onlineplattformen, in Zeitungen und Angeboten der Stadt durchforstet. Leider waren diese zu klein, zu alt oder schlichtweg zu teuer.

Bei unserer Grundstückssuche war es uns egal, ob es sich um eine Bestandsimmobilie oder um ein Grundstück handelt. Wir wollten einfach etwas eigenes haben, um unsere Wünsche und Träume zu verwirklichen.

Bei unserem Grundstück hat eher der Zufall Ausschlag gegeben. Im Netz sind wir zufällig auf ein Inserat gestoßen, welches ca 1 Sunde Online war und genau unseren Wünschen entsprochen hat. In der Beschreibung stand, dass es mit einem Wochenend-Bungalow bebaut und ca. 630qm groß ist. Also schnell angerufen und einen Besichtigungstermin für den nächsten Tag vereinbart.

Die Grundstücksbesichtigung

Bei der Besichtigung wurde uns schnell klar, hier soll unser neues Zuhause entstehen. Zwar hat das Grundstück ein Geh- Fahr- und Leitungsrecht aber das hat uns nicht gestört. Also haben wir gleich alle nötigen Unterlagen überreicht.

Normalerweise sollte vor dem Grundstückskauf immer ein Bodengutachten erfolgen. Da sich in unserer Region aber eine Vielzahl von Leuten, auf freie Grundstücke bewerben, steht man unter Zeitdruck. Hinzu kam, dass keine der angefragten Firmen, kurzfristig einen Termin anbieten konnte. Da wir uns aber in der Gegend sehr gut auskennen und auch die angrenzenden Nachbarn kennen, haben wir uns entschlossen das Grundstück trotzdem zu kaufen.

Einholen der Finanzierungsbestätigung für den Grundstückskauf

Nach ca. 4 Wochen hatten wir dann die positive Antwort erhalten, dass wir das Grundstück bekommen. Zum Vorteil war hier sicherlich, dass wir bereits eine Finanzierungsbestätigung der Bank vorlegen konnten.

Tipp: Vor der Grundstücksbesichtigung empfiehlt es sich bei der Hausbank oder einem Vermittler für Baufinanzierungen schon vorab eine Finanzierungsbestätigung einzuholen. So kann schon einmal eingeschätzt werden, welche Höhe der spätere Kredit betragen soll, ohne sich finanziell zu übernehmen. Desweiteren kann bei einer Grundstücks- bzw. Hausbesichtigung eine Sicherheit abgegeben werden, dass aus finanzieller Sicht dem Kauf nichts im Wege steht.

Wir haben uns beispielsweise bei unserer Baufinanzierung von der Interhyp beraten lassen und waren durchaus zu frieden.

  • Grundstückssuche - Verwilderter Bungalow
  • Grundstückssuche -Bungalow bei Grundstückskauf
  • Grundstückssuche -Frontansicht des Grundstücks

Nach dem die Grundstückssuche abgeschlossen ist, heißt es nun alle Formalitäten in die Wege zu leiten, wie z.B. Kreditfinanzierung abschließen, Hausbaufirma finden oder einen Notar beauftragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.